Über uns

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Frieden & Internationales von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat die Aufgabe, inhaltliche Konzepte und Strategien in den Themenbereichen Außenpolitik, Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zivile Krisenprävention und Abrüstung zu entwickeln und die Arbeit daran zu vernetzen. Wir fördern einen umfassenden Sicherheitsbegriff, der neben militärischen Fähigkeiten insbesondere die menschliche Sicherheit, die feministische Außenpolitik sowie gesellschaftliche, ökonomische, ökologische und kulturelle Bedingungen einbezieht und diese sowohl auf nationaler wie auch internationaler Ebene berücksichtigt.

Als ehrenamtlicher Think Tank auf Bundesebene vernetzen wir die inhaltliche und politische Arbeit der entsprechenden Landesarbeitsgemeinschaften (LAG) und arbeiten mit den grünen Fraktionen auf Bundes-, Europa- und Landesebene zusammen. Wir leisten damit einen Beitrag zur programmatischen Arbeit der Partei, erschließen Fachwissen, leisten Netzwerkarbeit bei Verbänden, Initiativen und wissenschaftlichen Institutionen und wirken so auch bei der Ansprache von Zielgruppen mit.

Die BAG besteht aus jeweils zwei Delegierten aus den zugeordneten Landesarbeitsgemeinschaften. Die Landtagsfraktionen, die Bundestags- und Europafraktion, der Bundesvorstand und die Grünen Jugend können weitere Mitglieder benennen. Zusätzlich hat die BAG bis zu sechs kooptierte Mitglieder. Daneben arbeiten viele engagierte Menschen in der BAG auch ohne formales Stimmrecht und als Gast mit. Jede Form der Mitarbeit ist uns sehr willkommen. Wir tagen öffentlich, zwei- bis dreimal im Jahr. Zwischen den Sitzungen finden themenspezifische Diskussionen und die programmatische wie inhaltliche Arbeit in unseren Arbeitsgruppen statt, zu denen wir jede*n herzlich willkommen heißen.

Unsere Arbeit hat den Schutz der Menschenrechte, internationale Gerechtigkeit, Solidarität, Nachhaltigkeit, Gewaltfreiheit und die Stärkung des internationalen Rechts zum Ziel. Keine Regierung und keine internationale Institution ist in der Lage, mit den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit allein fertig zu werden. Wir setzen daher auf einen kooperativen Multilateralismus von internationalen Institutionen, Nationalstaaten und Nichtregierungsorganisationen. Die Vereinten Nationen sind für uns der zentrale Rahmen für eine an den Zielen des Friedens und der Verwirklichung der Menschenrechte ausgerichtete Weltinnenpolitik.

In den letzten Jahren hat die BAG sich vor allem mit der Weiterentwicklung grüner Programmatik beschäftigt und dabei ein besonderes Augenmerk auf die zivile Konfliktbearbeitung gelegt. Dabei haben wir auch Grundsatzdebatten initiiert und nicht zuletzt die Arbeit der friedens- und sicherheitspolitischen Kommission und die verschiedenen Wahlprogramme intensiv begleitet.

URL:https://gruene-frieden.de/ueber-uns/